Haartechnik

Die Kunst, fehlendes Eigenhaar unsichtbar zu ersetzen

Massiver Haarausfall, genetisch-, altersbedingt oder durch eine Krankheit, vermindert die Lebensqualität erheblich. Wir haben uns darauf spezialisiert, Menschen in Ihrer Situation zu helfen - diskret und vertrauensvoll.

Gern beraten wir Sie hierzu persönlich in diskreter Atmosphäre, um Ihr Zweithaar individuell auf Sie anzupassen.

Im Folgenden möchten wir Ihnen unsere Dienstleistungen an einigen Beispielen näher erläutern:

Haarteile
Toupets
Haarfüller
Haarverlängerungen (Extensions)
Perücken

Haarteile

Haare zum verlängern und/oder volumisieren von modischen Abend-, Fest- und Ballfrisuren. Hierbei werden an Steckkämmen befestigte Haarpartien ins Eigenhaar eingearbeitet und frisiert: lässt Frauenherzen höher schlagen.

Toupet

Toupet - vorherAuf Tüll oder Folie handgeknüpfte oder tressierte (genähte) Haare, die bei klassischem Haarausfall lichte Stellen abdecken.

Befestigt werden können Toupets permanent oder täglich wechselnd.

Man unterscheidet hierbei bonding (permanente Teilklebung), micro point (Verknüpfung mit Eigenhaar), Taps (täglich wechselnde Klebestreifen) oder Klipse.

Toupet - nachher

Haarfüller (Integrationen)

NetzIntegrationen sind dünne, luftdurchlässige Netze, an denen synthetische oder echte Haare befestigt sind. Diese werden mit wiederlösbarem Kleber befestigt, so dass lichte Stellen abgedeckt werden. Dort vorhandenes Eigenhaar wird durch das Netz gezogen und integriert sich mit dem „Zweithaar“ zu einer natürlich aussehenden Haarmenge.

Vorher-Nachher

Integrationen sind ca. 6 Wochen permanent befestigt, werden im Alltag wie das Eigenhaar behandelt - kämmen, waschen, schwimmen etc. - und werden dann von uns grundgepflegt wieder neu am Haaransatz befestigt. VerlängerungJe nach benötigter Haarmenge spricht man von Volume-Maker oder Hair-Maker.
nach oben

Haarverlängerungen (Extensions)

Einzelne Haarsträhnen die zur Verlängerung und Verdichtung des Eigenhaares dienen.

Die Eigenhaarsträhne und die Extensions-Strähnen werden durch eine Hülse verbunden. Die durch Einfalzung flach am Kopf anliegt. Zwischen 150 und 250 Strähnen werden hierfür benötigt - je nach Frisurenwunsch. Haarlänge und Haarmenge sind individuell bestimmbar.

Nach ca. 4-6 Monaten sind die Haarsträhnen herunter gewachsen, sie können dann wieder verwendet und neu befestigt werden, ohne dass das Eigenhaar geschädigt wird. Die Entfernung der Strähnen ist jederzeit möglich.

Die Wiederverwendbarkeit und Eigenhaarschonung ist der Vorteil von Hülsen gegenüber anderen Befestigungsmethoden.
nach oben

Extensions

Perücken

...sind kopfumfassende Haartechniken. Man unterscheidet zwischen maschinen- und handgefertigten Perücken, die bei komplettem Haarverlust ein natürliches Aussehen ermöglichen. Befestigt werden können Perücken mit hautverträglichen Klebestreifen, wobei unsere Perücken durch ihre individuelle Passform optimal sitzen und keine weitere Befestigung benötigen.

Professionell angefertigte und angepasste Perücken - auf Wunsch aus Echthaar - sind nicht als diese erkennbar. Sie passen sich so optimal an Gesicht, Kopfform und Personentyp an, dass selbst Profis vom Fach diese nicht als Perücke ausmachen können.
nach oben

Abrechnung privat oder direkt mit allen Kassen!